Joes Geschichte –

Update 17.8.2019

Schaut mal unser Joe drückt das operierte Bein schon so hoch das das unoperierte in der Luft hängt. Physio schlägt an und wenn es so weitergeht dann kann bald die zweite Operation in Angriff genommen werden. Wir freuen uns so aber die Kosten sind noch nicht ganz gedeckt daher sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

Bitte spendet Für Joe´s Zukunft.
Spendenkonto: Volksbank Filder eG IBAN: DE64611616960239943015
BIC: GENODES1NHB
oder
PayPal (Bitte Freunde und Familie auswählen, damit keine Gebühren anfallen): Spenden@fellnasen-stuttgart.de Betreff: Hilfe für Joe

PS: Joe ist noch immer auf der Suche nach einem eigenen Zuhause, welches evt. auch schon diesen Weg mit ihm durchsteht. Infos bei Iris unter 01736703579

Update 08.08.2019

News von Joe- wir wollen euch mal wieder auf dem Laufenden halten. Joe geht es schon besser, seine Pflegestelle macht täglich die ihr gezeigten Physiotherapieübungen und sein operiertes Bein fängt sich an zu strecken.

Das freut uns besonders, den umso näher rückt dann der zweite Operationstermin. Durch die hohen Kosten für die Tierarztkontrollen, Fahrten zum Tierarzt und auch die zweiten Operationskosten sind wir natürlich wieder auf Spenden angewiesen.

Wir versuchen soviel wie möglich selber zu stemmen und die Kosten so gering wie möglich zu halten, jedoch kommt doch einiges zusammen. Jeder noch so kleine Betrag hilft Joe weiter.

Update 22.07.2019

Letzten Freitag war die Physiotherapeutin bei Joe und hat seiner Pflegestelle gezeigt wie sie selbst die Dehnung und Beweglichkeit der Gelenke/Bänder unterstützen kann, damit die Physiokosten nicht ins Unendliche schießen. Dankeschön dafür. Allerdings fallen trotzdem zusätzlich noch Physiokosten an und wir sind weiterhin auf Spenden angewiesen um Joe seinen Weg weitergehen zu lassen.

Bitte spendet Für Joe´s Zukunft. 
Spendenkonto: Volksbank Filder eG IBAN: DE64611616960239943015
BIC: GENODES1NHB
oder
PayPal (Bitte Freunde und Familie auswählen, damit keine Gebühren anfallen): Spenden@fellnasen-stuttgart.de Betreff: Hilfe für Joe

In ca. 6 Wochen erfolgt dann das 2. Kontrollröntgen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.Danke!

PS: Joe ist noch immer auf der Suche nach einem eigenen Zuhause, welches evt. auch schon diesen Weg mit ihm durchsteht.

Infos bei Iris unter 01736703579

Update 16.07.2019

Am Donnerstag findet endlich das Kontrollröntgen des operierten Hinterbeines statt, danach kann dann hoffentlich gleich mit der Physiotherapie begonnen werden und evt. schon bald ein Termin für die OP des zweiten Beines gemacht werden. Auch die Physio wird uns wieder einiges Kosten, obwohl die Pflegestelle sich alles zeigen lässt und ihn dann soweit es geht selbst behandeln kann.

Die erste Operation ist bezahlt und nun benötigen wir nochmal eure Hilfe für die Physiokosten sowie die Kosten für die zweite Operation.

Die große Operation

Joe geht es soweit gut. Es wurde gestern nur seine rechte Seite operiert, da es sehr aufwändig war und es sonst Zuviel gewesen wäre für den kleinen Burschen. Der Zeitpunkt der Operation der linken Seite ist von der Heilung der rechten abhängig. Bis dahin ist absolute Schonung angesagt und viel Physiotherapie.
Wo natürlich noch weitere Kosten auflaufen.
Zur Operation fehlen nun erstmal noch 500 Euro

Heute ist Joe‘s großer Tag – um 12 Uhr ist der Operationstermin. Er wird noch gebadet von seiner Pflegestelle, da er sich aufgrund der Fehlstellung seiner Hinterbeine immer anpinkelt. Also feste Daumen drücken das heute alles glatt läuft. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Update 26.05.2019:

Wir möchten uns bei euch allen bedanken für die tolle Spendenbereitschaft. Es sind bisher insgesamt 1325 Euro an Spenden über verschiedene Kanäle bei uns eingegangen. Der Verein Hilfe fuer Pfoten e.V. hat zusätzlich mit seinem Spendenaufruf 290 Euro an Spenden gesammelt. Vielen Dank hierfür, sowie für die tatkräftige Unterstützung.

Und nun zu Joe. Eigentlich hätte letzten Montag, 20.05.2019, nach knapp 6 Wochen ärztlich verordneter Physio, seine OP stattfinden sollen, allerdings waren die Röntgenbilder so komplex, das man beschlossen hat, nochmals einen anderen Spezialisten hinzuzuziehen. Am Mittwoch wurde er dann vorgestellt und sein OP – Termin wurde auf den 18.6.2019 datiert. Die OP wird kein Spaziergang werden aber mit eurem Daumendrücken wird Joe es schaffen.

Allerdings werden sich die OP – Kosten auf ca. 1.800 Euro belaufen und mit den bereits angefallenen Kosten von bisher 509,50 Euro fehlen uns noch ca. 700 Euro.

Also wer auch immer uns noch unterstützen mag, darf gerne für Joe noch spenden. Jeder noch so kleine Betrag hilft uns und nun heißt es Daumen drücken für Joe.

Bei ernsthaftem Interesse bitte unsere Selbstauskunft ausfüllen und absenden:

Selbstauskunft
Von |2019-08-24T14:00:19+00:00August 24th, 2019|Allgemein, News-Startseite|
Spenden Fan werden