Vor zwei Jahren haben wir das öffentliche Tierheim in Castrovillari/Kalabrien zum ersten Mal besucht und unsere Hilfe angeboten. Dies war dort jedoch nicht erwünscht, wir wurden abgewiesen und vertröstet. Seither haben wir regelmäßig bei der Stadt und dem zuständigen Veterinäramt nachgefragt – ohne Erfolg.

BIS JETZT!!!!

Denn nun ist es endlich soweit, wir haben die offizielle Genehmigung, uns im Tierheim aufzuhalten und vermitteln zu dürfen. So haben wir nun auch die Chance, die Situation für die etwa 200 Hunde vor Ort zu verbessern, die meisten leben bereits seit Jahren dort! Die wenigen Tierschützer vor Ort versuchen ihr Bestes, aber es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Es gibt kaum Adoptionen, viele Hunde sind krank, es sind viele Alte und Große dort.

Kaum einer hat ein Körbchen, weshalb sie bei bitterer Kälte auf dem nackten Betonboden liegen müssen. Es wird höchste Zeit, dass sich etwas ändert und dabei wollen wir das Tierheim bestmöglich unterstützen! Langfristig wollen wir natürlich auch die Adoptionen voranbringen, denn das Tierheim ist so voll, dass keine neuen Hunde aufgenommen werden können.

       

Diese müssen vor den Toren auf der Straße leben, was sie häufig nicht lange schaffen. Entweder werden sie überfahren oder von anderen Tieren/Hunden verletzt. Es ist grauenvoll. Für die Hunde benötigen wir dringend besseres Futter, besonders für die Senioren und Welpen. Außerdem wäre es unser Wunsch, dass jeder Hund ein Körbchen bekommt, um nicht auf dem kalten Beton schlafen zu müssen. Für den Sommer müssen dringend Sonnensegel her, um sie vor der Hitze zu schützen. Ihr seht, wir haben viel vor uns!

Sabrina ist aktuell vor Ort und konnte ein paar Bilder machen, um euch einen Eindruck von den Umständen zu vermitteln. Weitere Updates folgen in Kürze. Wir benötigen nun dringend Geldspenden, um kurzfristig Körbchen und Futter besorgen zu können. Um die Speditionskosten zu sparen, möchten wir direkt in Italien bestellen. Wir hoffen auf eure Hilfe bei diesem großen Projekt, denn diese Hunde haben uns sehr bewegt und wir müssen endlich dafür sorgen, dass es eine Besserung gibt! Alleine schaffen wir das aber nicht! Wer mag uns dabei unterstützen?

Spendenkonto: Volksbank Filder eG
IBAN: DE64611616960239943015
BIC: GENODES1NHB
oder
PayPal: Spenden@fellnasen-stuttgart.de (Bitte „an Freunde und Familie senden“ auswählen, nur dann erhalten wir die vollständige Spende)
Betreff: Tierheim Kalabrien

                      

Von |2018-12-15T00:44:30+00:00Dezember 15th, 2018|Allgemein, News-Startseite|
Spenden Fan werden