Lasst uns helfen, alle zusammenhalten und einen Beitrag leisten – solidarisch sein.

Spendenupdate 9. März 2022:
Wahnsinn was alles zusammen gekommen ist.
Gestern Abend wurden die abgelieferten Spenden in Gitterboxen verpackt und machen sich nun auf den Weg Richtung Ukraine.
Insgesamt waren es 10 GB Hunde- und Katzenfutter, 1 GB Verbandsmaterial, 1 GB Hunde- und Pferdebedarf+Medikamente, 1 GB Hygienematerial sowie Menschennahrung + Medikamente, 1 GB Schlafsäcke sowie 2 Paletten mit Katzenfutter.
Da die Spenden natürlich nicht kostenlos transportiert werden können, möchten wir mit den Geldspenden mit Betreff Ukraine den Verein Tierrettung-Oberschwaben unterstützen, welcher maßgeblich den Transport organisiert. Auch Direktspenden sind möglich an die Tierrettung Oberschwaben e.V. –www.tierrettung-oberschwaben.de oder eben über unser Spendenkonto mit Betreff: Ukraine. Schaut auch auf deren Facebook-Seite vorbei und verfolgt das Ganze!
Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis TierhilfeUkraine hoffen wir noch vielen helfen zu können und dass dieser unnötige Krieg endlich ein Ende findet.
https://tierrettung-oberschwaben.de/aktionsbuendnis

Spendenupdate 6. März 2022:
Wir sind beeindruckt wie viele Menschen kommen um Futter zu bringen.
Wir müssen ganz schön schleppen und mehrfache Fahrten nun planen aber die Freude ist gigantisch.
Zusammen mit dem Aktionsbündnis sind wir sicher, dass wir einigen Menschen und Tieren damit helfen können. Aber auch Geldspenden sind einige zusammen gekommen: Neben den 500€ von uns sind bereits weitere 1.670 € eingenommen worden. Die Summe schicken wir nun an die Hundehilfe Ukraine e.V. Sie verwalten die Spenden und werden sie sinnvoll einsetzen.
Danke an alle Helfer! An alle Spender!

Auch uns bewegt die aktuelle Situation in der Ukraine sehr. Kein Tag vergeht ohne dass wir darüber reden, uns privat Sorgen machen, an die armen Tiere vor Ort denken, aber auch an die Opfer dieses Krieges. Wir wollen dabei nicht hilflos zu sehen und ebenfalls einen kleinen Beitrag für die Menschen vor Ort leisten, die weiterhin für ihre Tiere da sind, die Tierschützer die vor Ort noch Unglaubliches vollbringen und täglich den Gefahren ausgesetzt sind.

Die Tiere können weder flüchten noch kämpfen, auch sie sind der Situation ausgeliefert und benötigen dringend Hilfe.

Unsere Hilfe ist unterteilt in Geld- und Sachspenden und sieht wie folgt aus:
1️⃣👇🪙
Geldspenden:
Wir haben recherchiert welcher Verein in der Ukraine hilft und sind auf die Hundehilfe Ukraine e.V. gestoßen. Die Hundehilfe Ukraine e.V. hat ihre Helfer vor Ort und wir wollen sie finanziell unterstützen. Denn aktuell kommt noch Geld an! Geld wird im Tierheim, in der Auffangstation und für die Versorgung und Fütterung der Hunde und Katzen auf der Straße benötigt. Viele kommen an die Sachspenden gar nicht ran, aber sie müssen weiterhin die Hunde und Katzen versorgen.
Wir legen einen Grundstein im Namen von Fellnasen Stuttgart e.V. in Höhe von 500€.
Unser Wahlverein Hundehilfe Ukraine e.V. ist bereits viele Jahre in der Ukraine aktiv und unterstützt ein Tierheim, eine kleine Auffangstation und hat Volontäre, die die Straßentiere versorgen und füttern.
Gerne können Geldspenden auch direkt dort hin geschickt werden oder an uns, welches wir anschließend wöchentlich weitergeben und ein Spendenupdate veröffentlichen.
Unsere Kontodaten:
Betreff: Ukraine
Volksbank Filder eG
IBAN: DE64611616960239943015
BIC: GENODES1NHB
2️⃣👇🇺🇦
Sachspenden
Wir sammeln unten genannte Sachspenden bis Sonntag, 6.3.2022 und bringen diese am Montag an eine Sammelstelle von der aus bereits ein LKW organisiert ist und dann direkt fährt.
Benötigt wird aktuell Folgendes:
➡️Tierboxen
➡️Katzenfutter
➡️Hundefutter
➡️Verbandskästen
Es werden ausschließlich ungeöffnete Futtersäcke angenommen!!! Und auch keine anderen Sachspenden als die oben genannten.
Adresse:
71364 Winnenden
Brückenstraße 8 im Hof links beim Carport.
Anrufe vorab erwünscht unter 01736703579 oder 01722890582

Bitte beachtet das Datum: Sonntag 6.3.2022. Denn nur bis dahin können wir aktuell diese Sachspenden annehmen!